Celestino Piatti

Visuelles Erbe erhalten und vermitteln

 

Celestino Piatti (1922–2007) war einer der international bekanntesten Schweizer Grafiker des 20. Jahrunderts. Sein ideell wie materiell reichhaltiges visuelles Erbe ist beeindruckend. Es umfasst Gemälde, Lithografien, Plakate und vieles mehr. Herausragende Bekanntheit hat sein Oeuvre durch mehrere tausend Buchumschläge erlangt, die er ab 1961 bis Mitte der 1990er Jahre für den Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) gestaltet hat.

Die Miozzari + Co. GmbH unterstützt den Verein «Celestino Piatti: Das visuelle Erbe» bei der Organisation einer Verkaufsausstellung vom 4. bis 18. Mai 2019 im Petershof Basel. Der Erlös der Ausstellung soll in eine Buchpublikation zum 100. Geburtstag des Grafikers und Künstlers fliessen.