Dorffilm Bubendorf

DORFGESCHICHTE WIRD LEBENDIG

 

Mitte der 1950-er Jahre filmten Privatpersonen in der Baselbieter Gemeinde Bubendorf Alltag, Bräuche und Dorforiginale. Die Aufnahmen wurden damals schon im Dorf vorgeführt und live kommentiert. Das erhaltene Kommentarskript und die Filmaufnahmen sind einmalige Zeitdokumente, die 2010 auf DVD für die Öffentlichkeit aufbereitet wurden.

Die Arbeitsgruppe Dorffilm hat dazu unter der Leitung von Claudio Miozzari das Filmmaterial analysiert, gekürzt und vertont. Entstanden ist ein Film, der vor über 500 ZuschauerInnen in Bubendorf neu präsentiert wurde.