Workshop «Mein Beruf»

Rollenbilder im Erwerbsleben greifbar vermittelt

 

Kann ein Mann als Hebamme arbeiten? Oder eine Frau einen Lastwagen steuern? Ja, sie können. Und es gibt junge Männer und Frauen, die einen geschlechtsuntypischen Beruf wählen. Doch nicht selten werden sie schräg angeschaut. Warum?

«Mein Beruf» ist ein Workshop-Angebot für den Berufswahlunterricht an der Sek I in den Kantonen AR, BE, BS, SG und ZH, das ab August 2016 umgesetzt wird. Es besteht aus einem Basismodul (Berufsporträts von SRF mySchool) und einem optionalem Aufbaumodul (Gespräch mit Lehrlingen und jungen Berufstätigen mit geschlechtsuntypischer Berufswahl).

Schon am erfolgreichen Vorgängerprojekt «Von Maurerinnen und Floristen» beteiligt, nimmt unser Team seit November 2015 im Auftrag der neuen Trägerschaft, der Fachstelle für Jungen und Mädchenprojekte – Projekte für Schulen, jumpps, Aufgaben im Bereich der internen Koordination, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Qualitätssicherung wahr. Im Vorfeld hatte die Miozzari + Co. GmbH eine tragfähige Organisation aufgebaut sowie gemeinsam mit der Trägerschaft die Finanzierung von «Mein Beruf» in die Wege geleitet.


Foto: Benedikt Wyss

Foto: Benedikt Wyss